Notbetreuung

Liebe Eltern!

 

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen und sollte der Anspruch bestehen, können Sie diese gerne bei uns beantragen.

Bitte füllen sie den hier angehängten Antrag aus und werfen Sie ihn 3 Tage vor dem zu betreuenden Tag in unserem Briefkasten.

Ich werden dann prüfen, ob der Anspruch besteht und werde Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Des Weiteren möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass wir nur Kinder aufnehmen, bei denen die Voraussetzungen für eine Notbetreuung erfüllt sind. Auch werden wir nur Kinder betreuen, die gesund sind und in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu erkranken Personen hatten.

Bitte hängen Sie dem Antrag eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers und einen vom Arbeitgeber bestätigten Dienstplan, aus dem hervorgeht, dass Sie zu dem Betreuungszeitraum im Dienst sind, an.

Bei dem Angebot handelt es sich um eine reine Betreuung. Es findet also keinerlei Unterricht statt. Daher dürfen die Kinder ihr eigenes Spielzeug mitbringen. Auch sind wir nicht in der Lage ein Mittagessen anzubieten, wie die Kinder es eigentlich von uns gewohnt sind.

Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass unser Schulhof gesperrt ist. Wir werden die Kinder also in einem der Betreuungsräume der OGS beaufsichtigen und dürfen nicht auf den Schulhof oder in den Schulgarten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Krafft

 

Download
Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehre
Adobe Acrobat Dokument 645.2 KB
Download
200327_Elternbrief der Ministerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 318.4 KB