Herzlich Willkommen          auf der Homepage der       Brukterer Grundschule




                        Das Team der

                 Brukterer Grundschule

                 wünscht allen Kindern

                    und ihren Familien

                       alles Gute! 

                                                                                                                                      

Liebe Eltern!

 

Die ersten Wochen nach der Schulöffnung sind nun vergangen. Die Kinder haben die veränderten Situationen bei uns ganz toll gemeistert. Wir hoffen sehr, dass Sie diesen Eindruck mit uns teilen.

 

Ich möchte Ihnen nun ein paar Informationen geben, die wir in den letzten Tagen noch bekommen haben.

 

Zeugnisse:

Alle Kinder erhalten zum Ende des Schuljahres ein Zeugnis. Darin werden die Leistungen des gesamten Schuljahres berücksichtigt.

Die Erst- und Zweitklässler erhalten ein Textzeugnis. Die Drittklässler bekommen, ein Zeugnis mit Noten und Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten. Auf dem Zeugnis der Viertklässler kommen neben der Noten aller Voraussicht nach noch eine kurze schriftliche Bemerkung.

Es wird in diesem Schuljahr keine Versetzungen geben, sondern alle Kinder nehmen am Unterricht des nächsthöheren Jahrgang teil. Eine genaue Formulierung werden wir noch zeitnah vom Ministerium erhalten.

Sollten Sie einen freiwilligen Rücktritt Ihres Kindes wünschen, möchte ich Sie bitten, Kontakt zur Klassenlehrerin aufzunehmen und sich an der Stelle beraten zu lassen.

Die Leistungen des Lernen auf Distanz dürfen nicht beurteilt werden. Sehr wohl aber, kann der Fleiß der Kinder Berücksichtigung finden. Bis zu den Sommerferien werden auch keinerlei Tests oder Lernzielkontrollen geschrieben. Wir werden aber mit kleinen Diagnostiken den Lernfortschritt ihres Kindes überprüfen.

 

Die Zeugnisausgabe wird vermutlich ähnlich wie die Ausgabe der Arbeitspläne während der Schulschließung stattfinden. Dazu bekommen Sie aber noch rechtzeitig nähere Informationen über die Klassenlehrerinnen.

 

Einschulung:

Da keinerlei Veranstaltungen stattfinden dürfen, wird auch der Elterninformationsabend für die Eltern der neuen Erstklässler abgesagt. Damit Sie aber trotzdem so gut wie möglich informiert sind, werden wir Ihnen alle nötigen Informationen rund um die Einschulung und den Schulstart nach Pfingsten auf dem Postweg zusenden.

Auch die Gestaltung der Einschulungsfeier gestaltet sich schwierig. Bisher ist eine Eindschulungsfeier, wie wir sie kennen und gewohnt sind, leider nicht gestattet. 

In welcher Form wir sie aber gestalten werden, bleibt noch abzuwarten.

 

Veranstaltungen:

Offiziell ist es so, dass die Schulgebäude noch geschlossen sind. Zutritt haben nur Schüler, Lehrer und die Notbetreuung. Daher möchte ich Sie als Eltern bitten, Ihr Kind vor unseren Toren zu verabschieden und auch zu empfangen.

Alle geplanten Veranstaltungen in unserem Jahresplan sind damit abgesagt.

 

Präsenzunterricht:

Die Jahrgänge werden weiterhin bis auf weiteres  tageweise am Präsenzunterricht teilnehmen. Es besteht Schulpflicht.

Dabei soll jedes Kind eine Maske, Schal oder Tuch tragen. Die Regeln  "Abstand halten" und "Hände waschen", haben die Kinder bereits gut verinnerlicht und halten sich daran.

 Unser Konzept ist ein lebendes Konzept. Das bedeutet, dass es den äußeren Umständen immer wieder angepasst wird. Sollten sich also weitere Maßnahmen oder auch ein weiterer Erlass ergeben, werden auch wir unser Konzept anpassen.

 

An den Tagen, an denen Ihr Kind zur Schule kommt, hat es ein Anrecht auf Betreuung. Sollten Sie eine Betreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen, melden Sie dies doch bitte im Ganztag an.

Die Notbetreuung läuft weiter wie bisher.

 

Abmeldung vom Präsenzunterricht:

Ein Kind darf derzeit nur noch vom Präsenzunterricht abgemeldet werden, wenn es selbst zur Risikogruppe gehört oder im gemeinsamen Haushalt eine Person der Risikogruppe lebt. Dieses muss von einem Arzt attestiert werden. Sollte das der Fall sein und Sie möchten Ihr Kind abmelden, benutzen Sie bitte unseren Antrag  und legen Sie das Attest dazu. 

 

 

 

Sollten Sie bemerken, dass es Ihrem Kind nicht gut geht oder mit den hier geltenden Maßnahmen überhaupt nicht zurecht kommt, bitten wir Sie sofort Kontakt zur Klassenlehrerin aufzunehmen. Wir alle brauchen ein Feedback. Nur so kann man eventuell noch die eine oder andere Veränderung vornehmen und reagieren.

 

Liebe Grüße

 

M. Krafft

 


                                  

Download
Ausmalbild Regenbogen
Bestimmt habt ihr von dieser Aktion schon etwas gehört oder ein solches Bild im Fenster eurer Nachbarn bereits entdeckt. Vielleicht habt ihr auch Lust einen solchen Regenbogen farblich zu gestalten und bei euch ins Fenster zu hängen.
Ausmalbild_Regenbogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.9 KB